Merken

Museum - zeitgenössische Kunst

Kunstmuseum Stuttgart

Kunstmuseum Stuttgart

Dirk Wilhelmy, Kunstmuseum Stuttgart

Im Inneren überrascht das Haus mit einem weitläufigen Sammlungsbereich, der sich unterirdisch in einem ehemaligen Tunnelsystem erstreckt. Auf zwei Etagen sind hier ausgewählte Höhepunkte der städtischen Sammlung untergebracht, die vielfältigen Kunstgenuss und lebendigen Austausch bietet. Kleinere Ausstellungen innerhalb der Sammlung vertiefen deren Aspekte oder setzen Kontrapunkte. Der Glaskubus ist den großen Sonderausstellungen vorbehalten.

Neben thematischen oder monografischen Sonderschauen zeigt das Kunstmuseum Stuttgart in der »Frischzelle« junge zeitgenössische Kunst. Die Verbindung aus Geschichte und Gegenwart macht den Rundgang durch die Sammlung zur außergewöhnlichen Entdeckungsreise. Die Vielfalt der gezeigten Werke reicht vom Schwäbischen Impressionismus im 19. Jahrhundert über die klassische Moderne und die Kunst nach 1945 bis zur aktuellen zeitgenössischen Kunst.

Das Museum besitzt eines der bedeutendsten Konvolute des Künstlers Otto Dix. Gezeigt werden u.a. Arbeiten von Willi Baumeister, Dieter Roth, Wolfgang Laib, Joseph Kosuth, Michel Majerus und Josephine Meckseper.