Merken

Eintauchen und Genießen

Kuppelsteinbad

Kuppelsteinbad

Georg Schnaible, Vorstand Technik Schwimmbadverein Kuppelsteinbad e.V.

Das Kuppelsteinbad im Gaggenauer Stadtteil Ottenau, ist ein vom Schwimmbadverein Kuppelsteinbad e.V. privat betriebenes Freibad.

Das 1935 erbaute Bad wurde pünktlich zur Eingemeindung Ottenaus an die Stadt Gaggenau fertiggestellt. Fortan betrieb die Stadt Gaggenau das Ottenauer Freibad. Anfang der 90er Jahre geriet das Freibad in die Schlagzeilen, da es aus Kostengründen von der Schließung bedroht war. Eine Schwimmbadinitiative und darauf folgend ein Förderverein unterstützten seit 1992 die Stadt bei der Pflege und im Unterhalt. Das ging einige Jahre gut, bis die Stadt Gaggenau 2005 endgültig einen Strich unter die Gaggenauer Bäderfrage machen wollte und die Schließung des Kuppelsteinbades beschloss.

Kuppelsteinbad

Georg Schnaible, Vorstand Technik Schwimmbadverein Kuppelsteinbad e.V.

2006 eröffnete der neu gegründete Schwimmbadverein Kuppelsteinbad e.V. das Kuppelsteinbad zum ersten Mal in eigener Regie. Ein voller Erfolg, dank der Unterstützung aus der Bevölkerung.

Es wurden erste große Renovierungsmaßnahmen durchgeführt und das Bad Stück für Stück zukunftsfähig gemacht. Die erste Revision der Filteranlage, Bau der Sonnenterasse, Geländeerweiterungen, Kleinkinderbecken, Kioskvergrößerungen, Umbau der Sanitäranlagen sind nur einige Meilensteine in der jüngeren Geschichte des Bades. Der Wunsch nach einem neuen Schwimmbecken ging zur Badesaison 2017 in Erfüllung. Dem Schwimmbadverein Kuppelsteinbad gelang es, das in die Jahre gekommene Schwimmbecken und die Wasseraufbereitung zwischen der Badesaison 2016 und 2017 in Eigenregie und mit Unterstützung durch Fördergelder zu modernisieren. Ein Folienbecken und die moderne Filteranlage bilden nun die Herzstücke des Kuppelsteinbades.

Kuppelsteinbad

Georg Schnaible, Vorstand Technik Schwimmbadverein Kuppelsteinbad e.V.

Ideal liegt das beliebteste Freibad des Murgtales im „Dreiländereck“ Hörden, Ottenau Selbach und ist über die B462 (Ausfahrt Gaggenau Ost) mit dem PKW gut erreichbar. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Die Erreichbarkeit mit dem Bus ist ebenfalls mit einer eigenen Haltestelle gewährleistet. Mit dem Fahrrad ist das Bad über Radwege bequem, direkt aus den Stadtteilen erreichbar.

Das Bad bietet ein großes Multifunktionsbecken mit 15m x 54m, welches in verschieden Zonen flexibel eingeteilt ist. Wassertiefen zwischen 0,8m bis 2 m bieten für alle Badegäste den richtigen Schwimmbereich im Wasser. Das strahlende Blau des Beckens lädt zum Baden und schwimmen geradezu ein.

Kuppelsteinbad

Georg Schnaible, Vorstand Technik Schwimmbadverein Kuppelsteinbad e.V.

Ein separates Kleinkinderbecken mit zwei Rutschbahnen und Spritztieren bietet für Kinder bis 6 Jahren die ideale Möglichkeit sich mit dem Medium Wasser vertraut zu machen. Ein großes Sonnensegel schützt die kleinen Besuch vor allzu großer Sonnenbestrahlung.

Ein kleiner Spielplatz mit Rutsche und Sandkästen gehört genauso zur Ausstattung des Kuppelsteinbades, wie die große Matschanlage, an der Kinder nach Herzenslust mit Wasser und Sand matschen können.

Kuppelsteinbad

Georg Schnaible, Vorstand Technik Schwimmbadverein Kuppelsteinbad e.V.

Der Beachvolleyballblatz und ein Sandfußballplatz bieten für sportliche Besucher Abwechslung im Bad. Eine Tischtennisplatte und eine Großschachanlage gehören ebenfalls zum Angebot des Kuppelsteinbades.

Die Gastronomie im Kuppelsteinbad ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Neben Pizza und Flammkuchen und frischen Salaten gibt es ebenso die üblichen Kioskangebote wie heiße Würste, Süßigkeiten und Eis. Kalte Getränke und Margaritas berühmter Cappuccino runden das kulinarische Programm ab. Selbstverständlich veranstaltet der Kiosk auch eigene Veranstaltungen wie Weißwurstfrühstück, Italienischer Abend, Fischabend und weitere Veranstaltungen, die stets sehr gut besucht sind.

Kuppelsteinbad

Georg Schnaible, Vorstand Technik Schwimmbadverein Kuppelsteinbad e.V.