Merken

Architektur von einzigartiger Schönheit

Schloss Bruchsal

LM-Archiv

Schloss Bruchsal ist das einzige fürstbischöfliche Barockschloss am Oberrhein. Berühmt ist es vor allem für das beeindruckende Treppenhaus von Baumeister Balthasar Neumann: die „Krone aller Treppen häuser des Barockstils“.

Schloss Bruchsal wurde ab 1722 als Residenz der Speyerer Fürstbischöfe erbaut, dessen Geschichte kurz und strahlend bezeichnet werden kann. Die Planung der aus über 50 Einzelgebäuden bestehenden barocken Schlossanlage stand unter der Ägide des kunstinteressierten Fürstbischofs Damian Hugo von Schönborn. Die prächtige Innenausstattung erfolgte unter seinem Nachfolger Franz Christoph von Hutten zum Stolzenberg. Zahlreiche Künstler, die zuvor an der Würzburger Residenz gearbeitet hatten, statteten die kleinen, aber feinen Prunkräume im Stil des Rokoko aus. Der berühmteste unter Ihnen war sicher der geniale Baumeister Balthasar Neumann.

Ungewöhnlich und ein besonderes Besuchserlebnis ist die vielfältige Schlossarchitektur: Die fürstbischöfliche Residenz setzt sich zusammen aus vielen einzelnen Bauwerken, locker und elegant gruppiert. Der wunderbare Garten mit seinen alten Bäumen und den Wasserspielen verstärkt dieses Gefühl der sommerlichen Leichtigkeit von Bruchsal.

Seit 2017 ist die Beletage mit den ehemaligen fürstbischöflichen Appartements wieder geöffnet. Hier sind die orginalen Möbel, Tapisserien und Gemälde aus der Zeit der Bruchsaler Fürstbischöfe zu sehen.

har/LM-Archiv

Schloss Bruchsal

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Steffen Hauswirth

Im Gartensaal sind einige originale Malereien von Kriegsschäden verschont geblieben.
Schloss Bruchsal

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Auf der Gartenseite von Schloss Bruchsal blühen die Kastanien.
Schloss Bruchsal

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Arnim Weischer

Ansicht des Schlosses Bruchsal mit Torbau.
Schloss Bruchsal

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Armin Weischer

Der barock ausgestattete Fürstensaal ist einer der Prunksäle des Schlosses, hier hängen die repräsentativen Bildnisse der Fürstbischöfe
Schloss Bruchsal

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Dirk Altenkirch

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Dirk Altenkirch.

har/LM-Archiv

PreviousNext

Weitere Informationen zum Schloss Bruchsal finden Sie auf der Homepage sowie die gesamten Informationen auf der Homepage der "Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg".