Merken

Eine der schönsten Landschaften:

Skilanglaufgebiet Atzenberger Höhe

Langläufer auf der Atzenberger Höhe - herrliche Schneelandschaft

Wetterwarte Süd

Den Sonnenuntergang oder einen traumhaften Blick auf die Alpenkette genießen: Die West- und Südseite des Höhenrückens hat für Skilanglaufbegeisterte einiges zu bieten. Geographisch und klimatisch gehört das Gebiet bereits zum Mittelgebirgsraum und weist eine Höhenlage von 640 bis 707 Meter über dem Meeresspiegel auf. Auf der Atzenberger Höhe kann man bei rund einem Grad Kälteunterschied bis zu 40 Tage im Jahr Skilanglauf betreiben. Neben zahlreichen Verbindungsloipen mit einer Gesamtlänge von 30 Kilometern stehen drei leichte bis mittelschwere Rundkurse zur Auswahl. Mehrere Gasthäuser an den Loipen laden zum Einkehren und Aufwärmen ein. Start und Ziel ist der Parkplatz an der Kreisstraße Hopferbach-Otterswang. Diesen erreicht man über die L 283 Biberach-Saulgau, Abfahrt Reichenbach. Bei der Tourist-Information Bad Schussenried ist eine Loipenkarte erhältlich. Auf der Internetseite wird stets über die aktuellen Wetter- und Schneeberichte informiert.

► Darum ist Ski-Langlaufen so gesund

Langläufer auf der Atzenberger Höhe

Wetterwarte Süd

Langläufer und Schneemobil auf der Atzenberger Höhe

Wetterwarte Süd

Langläufer auf der Atzenberger Höhe

Wetterwarte Süd

Langläufer auf der Atzenberger Höhe

Wetterwarte Süd

Skilanglaufgebiet Atzenberger Höhe

Wetterwarte Süd

Pausenversorgung auf der Atzenberger Höhe

Wetterwarte Süd

PreviousNext