Merken

Geschichte des Weins

Weinbaumuseum Stuttgart

Kelterhalle des Weinbaumuseums Stuttgart

Roland Halbe, Stuttgart-Marketing GmbH

Kelterhalle des Weinbaumuseums Stuttgart

2.000 Jahre Weinbaugeschichte des Mittleren Neckarraums sind im Stuttgarter Weinbaumuseum in der Uhlbacher Alten Kelter unter einem Dach versammelt. Seltene Exponate aus verschiedenen Jahrhunderten in moderner Ausstellungsarchitektur geben einen Überblick über die Erzeugung und Eigenschaften von Wein. Lernen Sie historische und zeitgenössische Weinbautechniken und Originalwerkzeuge kennen, erschnuppern Sie mit eigener Nase charakteristische Fruchtaromen aus dem Bukett der Weine, lernen Sie die Bedeutung des schwäbischen „Bodagfährtle“ kennen und erfahren Sie noch mehr Interessantes und Kurioses zum Thema Wein.

Wein- und Sektauswahl wechselt alle zwei Monate

In angenehmem Ambiente kann man hier die erstklassigen Weine von über 20 Stuttgarter Winzern und Sektkellereien kosten und auch mit nach Hause nehmen. Die Wein- und Sektauswahl wechselt von Monat zu Monat, so dass es immer wieder köstliche Neuigkeiten zu entdecken gibt. Die großzügige Glaskonstruktion bietet den Gästen einen guten Ausblick auf die eindrucksvolle Innenarchitektur des historischen Gebäudes.

Kleinigkeiten aus der Küche ergänzen das Weinangebot. Nach vorheriger Anmeldung werden außerdem Verkostungen von ausgewählten Stuttgarter Weinen angeboten, die einen Einblick in die Vielfalt der Weinregion gewähren. Begleitend gibt es kurze Informationen zu den jeweiligen Weinen.

Weinbaumuseum Stuttgart

Stuttgart-Marketing GmbH

Weitere Ausflugsziele in Stuttgart und alle Infos zur Stadt finden Sie hier