Mit zehn Jahren sieht Fjodor Dostojewskij eine Aufführung von Schillers "Räubern" in Moskau: "Ich habe ihn auswendig gelernt, habe in seiner Sprache gesprochen und in seinen Bildern geträumt Schon wenn ich den Namen Schiller höre, tut mir das Herz weh". In "Schuld und Sühne" wird Raskolnikow als Schiller bezeichnet. Die Ausstellung zeigt die Spuren dieser ersten literarischen Liebe.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.dla-marbach.de

Termine

  • Sonntag, 10.11.2019 bis Sonntag, 16.02.2020
    Di.-So. 10-18 Uhr

Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte der Veranstaltungswebseite.

Veranstalter: Deutsches Literaturarchiv Marbach

Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich nicht vermeiden, dass Termine sich verschieben, entfallen oder vom Veranstalter fehlerhaft erfasst oder übermittelt werden. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie die inhaltliche Richtigkeit der Veranstaltungstermine Dritter keine Gewähr bieten. Wir empfehlen Ihnen deshalb stets vor dem Besuch einer Veranstaltung die Informationen zur Veranstaltung beim Veranstalter selbst einzuholen. Ein Service der VUD Medien GmbH, Freudenstadt, https://www.auf-reisen.de.