Nachlese zum 80sten

Seit rund vierzig Jahren beschäftigt sich Fero Freymark (geb. 1939 in Köln) mit elementaren Dingen, beispielsweise mit Steinen, Gesteinsformationen, Strukturen und dem Meer.

Ausgehend von einem Rückblick auf die eigene künstlerische Basis wird der Künstler in der Pforzheim Galerie aktuelle Arbeiten zeigen, die in den letzten Monaten des Vakuums entstanden
sind. Eine Zeit, wie diese ermöglichte ihm, so Freymark: »einen Blick durch ein Fenster zurück und gleichzeitig nach vorne« zu werfen.

Termine

Momentan sind leider keine Termine bekannt.