Der beste Freund des Menschen, zuverlässiger Begleiter, nützlicher Helfer, Opfertier oder Rohstoffquelle: Das Tier nimmt innerhalb der Kulturgeschichte des Menschen viele Rollen und Funktionen ein. Die Volontär*innenausstellung im Studio des Karlsruher Schlosses zeigt die Ambivalenzen im Mensch-Tier-Verhältnis auf und eröffnet zeitgebundene tierethische Perspektiven, die zum Nachdenken anregen sollen.

Humanimal – Das Tier und Wir präsentiert Exponate aus dem Sammlungsbestand des Badischen Landesmuseums, die von der Antike bis zur Gegenwart reichen und die Mensch-Tier-Beziehung material- und variantenreich illustrieren. Zu den Highlights der Ausstellung zählen unter anderem ein Wandteller mit der Darstellung einer Stierkampfszene von Pablo Picasso sowie ein Elfenbein-Prunkdolch aus der badisch-großherzoglichen Waffenkammer.

Die Ausstellung wird durch den musealen Nachwuchs des Badischen Landesmuseums kuratiert. Involviert sind Volontär*innen aus den Bereichen Kulturvermittlung, Direktion, Öffentlichkeitsarbeit und Controlling sowie den Referaten Volkskunde, antike Kulturen und Kunst- und Kulturgeschichte.

Termine

  • Sonntag, 06.12.2020 um 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag, 08.12.2020 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 09.12.2020 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 10.12.2020 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Freitag, 11.12.2020 um 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag, 12.12.2020 um 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag, 13.12.2020 um 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag, 15.12.2020 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 16.12.2020 um 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr