Bryan Ferry ist ein Ausnahmekünstler, das steht zweifelsfrei fest. Nur wenige haben in ihrer Karriere so viel gewagt und ausprobiert wie er. Doch er ist sich immer treu geblieben und das auf eine bemerkenswert souveräne Art und Weise. Dass er auch ohne Roxy Music kann, beweist der Sänger und Songschreiber seit jeher auch auf seinen Soloplatten und das wird er auch in Schwetzingen im Schlossgarten eindrucksvoll demonstrieren.

Bryan Ferry zählt seit mehr als 40 Jahren zu den absoluten Superstars der Pop- und Rockszene – einer, der sich geschmackssicher zwischen Modernität und Klassik, zwischen Romantizismus und US-Glamour, zwischen lässiger Popstar-Attitude und britischem Dandytum bewegt. Seit der ersten Veröffentlichung mit Roxy Music im Jahr 1972 gilt er als einer der innovativsten und stilsichersten Musiker, Songwriter und Sänger der internationalen Pop- und Rockszene. Als Verkörperung der glamourösen und romantischen Welten seiner Songs genießt der kreative Antreiber in Punkto Kleidung und Coolness den Ruf einer absoluten Stilikone. Als Schöpfer einer neuen Ästhetik in der Popmusik hat er Künstler wie David Bowie, Depeche Mode, Duran Duran, Franz Ferdinand und The Killers inspiriert. Insgesamt hat Bryan Ferry mit den Roxy Music-Werken sowie seinen Solo-Alben über 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Seine Plattencover gehören zu den besten aller Zeiten – visuell einzigartig und immer wieder aufregend neu.

Termine

  • Samstag, 01.08.2020 um 20:00 Uhr

Veranstalter: Provinztour Konzert- und Theateragentur GmbH & Co. KG