Restaurierungskolloquium: Technisches Kulturgut. Der Wasserturm des Bahnbetriebswerkes Berlin-Schöneweide – 115 Jahre Technikgeschichte

Ein Wasserhochbehälter aus der Hochindustrialisierungsphase im Südosten Berlins spiegelt die lebhafte Verkehrsgeschichte des Dampfbetriebes wider. Neben dem Erhalten der wasserversorgenden Einrichtungen und des genieteten Stahl-Doppelbehälters der Typen "Intze" und "Barkhausen" wurde im Zuge einer Masterthesis eine Raumluftanalyse zu PAK-haltigen Schadstoffquellen durchgeführt.

Referentin: Lisa M. Heyn, M. A., Restauratorin für Technisches Kulturgut, Berlin

Der Vortrag findet digital statt, der Livestream kann unter www.technoseum.de abgerufen werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Kostenlos

Termine

Momentan sind leider keine Termine bekannt.