Da die Besichtigung des Aalschokkers „Heini“ krankheitsbedingt ausfallen muss, bietet das Ottersdorfer Riedmuseum eine Alternative an diesem Tag an.

Eine Führung für die ganze Familie durch das 250 Jahre alte Bauernhaus von Frau Burster mit der dazu gehörigen Ölmühle. Die letzte Bewohnerin benutzte einen Brunnen in der Küche und keinen Wasserhahn, ihr Plumpsklo ist auf dem Hof, direkt neben dem Misthaufen und ihr alter Keller kann nur mit eingezogenem Kopf betreten werden. Ein echtes Abenteuer also, diesen ehemaligen Bauernhof auf dem Gelände des Riedmuseums zu besuchen! Traditionelles Schuhwerk wie Holzschuhe und Strohschuhe dürfen anprobiert werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termine

Momentan sind leider keine Termine bekannt.

Veranstalter: Riedmuseum Rastatt-Ottersdorf