"DIE KUNST DER ZIEGELBRENNEREI" - Für die Ziegelherstellung im Mittelalter bedurfte es einer langen Vorbereitung: Der Lehm wurde im Winter zuerst der Witterung ausgesetzt, wodurch er sich im Frühjahr einfacher weiterverarbeiten ließ. Erst nach einer Prozedur aus Wässern, Treten und Trocknen konnte der Lehm in Form gebracht und gebrannt werden. Der Ton der Ziegelsteine variierte dabei je nach Eisengehalt von Rosa über Tiefrot bis zu Ocker. In der Führungen "Die Dachwerksgeschichte des Salemer Münsters" kann man viele weitere spannende Details erfahren.

Termine

  • Samstag, 14.09.2019 bis Sonntag, 22.09.2019
    Sa. 14./21.9. und So., 15./22.9. jeweils um 15 Uhr

Veranstalter: Kloster und Schloss Salem

Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich nicht vermeiden, dass Termine sich verschieben, entfallen oder vom Veranstalter fehlerhaft erfasst oder übermittelt werden. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie die inhaltliche Richtigkeit der Veranstaltungstermine Dritter keine Gewähr bieten. Wir empfehlen Ihnen deshalb stets vor dem Besuch einer Veranstaltung die Informationen zur Veranstaltung beim Veranstalter selbst einzuholen. Ein Service der VUD Medien GmbH, Freudenstadt, https://www.auf-reisen.de.