Der Grandseigneur der Klezmer-Musik kommt nach Bruchsal. Auf Einladung des Bruchsaler Jazzclubs spielt Giora Feidman mit seinen „Klezmer for Peace“ im Rechbergsaal des Bürgerzentrums. Die Stadt Bruchsal bezieht das Konzert mit in ihr Gedenken an die Deportation der jüdischen Bevölkerung vor 80 Jahren ein.

Mit seinem Sextett sorgt Feidman für Gänsehaut-Momente. „Klezmer for Peace“ ist ein Projekt mit klarer Botschaft. Der berühmte Klarinettist schart Musiker aus der Türkei und Israel um sich und überwindet mit diesem muslimisch-jüdischen Ensemble die Grenzen von Nationalitäten und Religionen. In der Kommunikation der sechs Musiker untereinander entwickelt sich ein Verständnis für die instrumentalen Welten der Anderen, eine Verbindung der unterschiedlichen Kulturen – mit der Botschaft von Einheit und Frieden durch Musik. Als überzeugter „Botschafter der Versöhnung“ ist Feidman auch Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes sowie des Internationalen Brückepreises für Völkerverständigung und engagiert sich stetig für die jüdisch-deutsche Aussöhnung.

Der Vorverkauf hat begonnen, Karten sind erhältlich bei der Touristinformation Bruchsal (Tel. 07251/ 5059461), bei der Ticket-Hotline Tel. 01805 / 700 733 sowie im Internet unter www.reservix.de. Weitere Informationen zum Konzert unter www.jazzclub-bruchsal.de.

Termine

  • Donnerstag, 22.10.2020 um 20:00 Uhr