Hundetrainer DGHV - Fachrichtung Erziehung


Sie möchten Ihr Hobby zum Beruf machen und mit Hunden arbeiten?
Sie arbeiten bereits mit Hunden, sind aber mit den Ergebnissen nicht zufrieden?
Sie wollten immer mit Hunden arbeiten und damit Ihren Lebensunterhalt verdienen?
Dann kommen Sie zu Hundewelten, größtes Ausbildungszentrum für Hundetrainer in Deutschland. Nonverbale Hundeerziehung ohne Gewalt und Hilfsmittel. Schnell - Effektiv - Artgerecht!

Dauer der Ausbildung
3 Monate (6 Wochenenden Präsenzunterricht inkl. Prüfung Fernstudium in der unterrichtsfreien Zeit) Einzelne Termine siehe oben. Präsenzunterricht: Samstags 11.00 bis 17.00 Uhr und Sonntags 10.00 bis 16.00 Uhr.

Zielgruppe
Alle Hundehalter, Hundetrainer, Ausbilder. Berufsneuorientierung, Fort- und Weiterbildung, berufsbegleitend. Spezielle Vorkenntnisse nicht notwendig.

Sonstiges
Für die Ausbildung benötigen Sie einen Hund (gesund, versichert und geimpft.) Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten sind nicht enthalten.

Hundetrainer werden
Diese Ausbildung zum zertifizierten Hundetrainer DGHV richtet sich an Alle, die gerne mit Menschen arbeiten. Sie erlernen in 3 Monaten das sprachfreie, gewalt- und hilfsmittelfreie Training mit dem Hund. Nach der Ausbildung können Sie sich dem DGHV anschließen, einem starken Verband, um neue Wege in der Hundeerziehung gemeinsam zu gehen.

Als zertifizierter Hundetrainer nach DGHV leiten Sie Ihre eigene Hundeschule oder Ihren eigenen Hundesportverein mit der Möglichkeit, “Begleithundeprüfung/Hundeführerschein” für Ihre Kunden anzubieten, inklusive möglicher Steuerermäßigungen.

Weitere Infos

Termine

  • Samstag, 06.05.2023 um 11:00 Uhr