Konzert der Kulturgemeinde mit dem Stuttgarter Kammerorchester "Klänge aus Wien"

Das Stuttgarter Kammerorchester gastiert erstmalig in der Reihe der Konzerte der Kulturgemeinde in Gernsbach. Dabei werden im Programm „Klänge aus Wien" neben Mozarts „ Eine kleine Nachtmusik", weitere Werke Wiener Komponisten und als Hauptwerk Arnold Schönbergs „Verklärte Nacht" op.4 zur Aufführung kommen. Das im Jahr 1945 gegründete Stuttgarter Kammerorchester nimmt seit über 70 Jahren einen herausragenden Platz in der internationalen Orchesterlandschaft ein. Seinen ausgezeichneten Ruf erwarb sich das Orchester bereits unter seinem legendären Gründer und langjährigen Leiter Karl Münchinger. In dieser Zeit war das Orchester in erster Linie durch die Interpretation von Werken J.S. Bachs und W.A. Mozarts bekannt. Dennis Russell Davis erweiterte von 1995 bis 2006 als Chefdirigent das Orchesterrepertoire insbesondere um Werke des 20. Jahrhunderts. Das Stuttgarter Kammerorchester nimmt seine Aufgabe als musikalischer Botschafter durch eine intensive und weltweite Gastspieltätigkeit wahr. Nach Konzerten in Südkorea, Frankreich, Russland, Spanien, Nepal, China und Japan in den vergangenen Jahren unternahm das Orchester zuletzt Tourneen und Gastspielreisen nach Indien und Südamerika, in die Schweiz, nach Frankreich, Spanien und in die Niederlande. Für sein außergewöhnliches Engagement wurde dem Stuttgarter Kammerorchester im Jahr 2008 der Europäische Kammermusikpreis der Europäischen Kulturstiftung verliehen.

Für das Konzert gibt es einen Vorverkauf in den Filialen der Sparkasse Rastatt-Gernsbach und im Kulturamt der Stadt zu ermäßigten Preisen,

 

Termine

Momentan sind leider keine Termine bekannt.

Veranstalter: Kulturgemeinde Gernsbach e.V.