Zum 10-jährigen Bestehen des Krippenmuseums zeigt das Ehepaar Sieglinde und Udo Hergesell, aus dem Bergischen Land, aus ihrer Sammlung 173 Krippen und Weihnachtsdarstellungen aus 74 Ländern der fünf Kontinente. Anhand der weihnachtlichen Darstellungen werden auch teilweise die jeweils landesübliche Bekleidung und Umwelt vorgestellt. Als Unterschlupf für die Heilige Familie findet man unter anderem in Europa Hütten, Viehställe, Palastruinen oder Naturprodukte; in Asien luftige Hütten auf vier Pfählen und einfache Unterstände; in Afrika Rundhütten mit Stroh-Dächern; in Südamerika genügen auch kleine Mauern. Auch die Tiere bei der Heiligen Familie variieren: Lamas, Elefanten, Wasserbüffel, Vögel. Als Pflanzen können Kakteen, Palmen, Agaven auftauchen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.krippen-museum.de

Termine

  • Donnerstag, 01.11.2018 bis Montag, 30.09.2019
    1. Nov.-5. Mai: Mi.-So. 14-17 Uhr. Erweiterte Öffnungszeiten: 1. Advent-31.1. und Palmsonntag bis 2 Wochen nach Ostern: Mo.-Sa. 14-17, So./Feiertag 11-17 Uhr

Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte der Veranstaltungswebseite.

Veranstalter: Krippenmuseum