Um 19 Uhr können wir Patricia Prawit in einer neuen Rolle erleben. Zwei Jahrzehnte lang verkörperte die Sängerin und Schauspielerin Patricia Prawit die Rolle der Dietrich in einer glamourösen Gala-Show. In ihrem neuen Lese-Konzert nähert sie sich dem unsterblichen Mythos Marlene Dietrich von einer anderen Seite: eine unterhaltende Mischung aus Gedichten, Anekdoten, Bildern und Musik (Friedrich Holländer, Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Hildegard Knef, Burt Bacharach) gibt dem Zuschauer fernab von den sich stets wiederholenden Marlene-Dietrich-Biografien und -Klischees Einblicke in weniger bekannte Facetten der Ausnahme-Künstlerin. Die Gedichte der Dietrich offenbaren in poetischen Miniaturen neben der selbstbewussten und eigensinnigen Perfektionistin eine verletzliche und zuweilen unverstandene Schauspielerin, Sängerin, Liebhaberin, Stil-Ikone, Mutter und emanzipierte Frau. Die musikalische Lesung „Nachtgedanken Marlene Dietrich“ ist eine Mischung aus Songs von Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Hildegard Knef und Gedichten von Marlene Dietrich. Die Veranstaltung findet in der Kelter statt.

Termine

  • Sonntag, 24.10.2021 um 19:00 Uhr