Unter dem Motto "Vielfalt retten - Genuss ernten" präsentieren rund 450 Genusshandwerker aus ganz Europa eine einzigartige Vielfalt regionaler, traditionell handwerklich hergestellter Spezialitäten, die hohe Ansprüche an Geschmack und Qualität erfüllen. Ob Brot und Getreideerzeugnisse, Molkereiprodukte, Käse, Fleisch, Wurstwaren, Öle, Essige, Schokolade oder Konfitüren - sie alle bilden einen Marktplatz des außergewöhnlichen Geschmacks. 2020 wird der erstmals zweistöckig: Während das Gros der Aussteller das 20.000 m² große Erdgeschoss der Halle 1 belegt, wird die 5.000 m² große Galerie zum täglichen Treffpunkt für alle "Vor-Ort-Genießer"! Neben der bereits bekannten Vinothek finden dort auch die neue Craft Beer Area, das erstmalig präsentierte Thema "Cider", das neue Restaurant der Chef Alliance sowie die Käseschule ihre Heimat.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.slowfood-messe.de

Termine

  • Donnerstag, 08.04.2021 bis Sonntag, 11.04.2021
    Do. 14-22, Fr.-So. 10-18 Uhr
    Galerie: Do./Fr./Sa. bis 22 Uhr

Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte der Veranstaltungswebseite.

Veranstalter: Slow Food Deutschland e.V.

Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich nicht vermeiden, dass Termine sich verschieben, entfallen oder vom Veranstalter fehlerhaft erfasst oder übermittelt werden. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie die inhaltliche Richtigkeit der Veranstaltungstermine Dritter keine Gewähr bieten. Wir empfehlen Ihnen deshalb stets vor dem Besuch einer Veranstaltung die Informationen zur Veranstaltung beim Veranstalter selbst einzuholen. Ein Service der VUD Medien GmbH, Freudenstadt, https://www.auf-reisen.de.