aus dem Englischen von Reinhild Böhnke

»Warten auf die Barbaren«, ein früher Roman des Literaturnobelpreisträgers J. M. Coetzee aus dem Jahr 1980, gilt als einer der zentralen Texte des Autors. Das mehrfach ausgezeichnete Werk stellt die Frage nach Würde und Mitverantwortung des Einzelnen unter einem Regime, das sich über Recht und Anstand hinwegsetzt. 2016 entwickelte Iván Pérez gemeinsam mit dem niederländischen Regisseur Michiel de Regt eine Bearbeitung des Romans für das Theater Toneelschuur in Haarlem (Niederlande). Für den Dicken Turm belebt Iván Pérez die Inszenierung neu mit seiner eigenen Company und einem Schauspieler aus dem Ensemble des Theaters und Orchesters Heidelberg.

 

Termine

Momentan sind leider keine Termine bekannt.