Der grafische Zyklus "Wie ein Totentanz - Die Ereignisse des 20. Juli 1944" von Alfred Hrdlicka (1928-2009) mit 53 Radierungen, entstanden 1973/74, erinnert an die Ereignisse des 20. Juli 1944, ein "weltgeschichtliches Drama" (Wieland Schmied), in dem Claus Schenk Graf von Stauffenberg eine der Hauptrollen spielte. In denselben Jahren arbeitet der Stuttgarter Künstler Günter Schöllkopf (1935-1979) an seinem Zyklus "Widerstand": 20 Radierungen, in denen er Persönlichkeiten im Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Bild befragt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.kunstmuseumalbstadt.de

Termine

  • Sonntag, 19.05.2019 bis Sonntag, 13.10.2019
    Di.-Sa. 14-17, So. 11-17 Uhr
    Feiertag 11-17 Uhr

Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte der Veranstaltungswebseite.

Veranstalter: Kunstmuseum der Stadt Albstadt

Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich nicht vermeiden, dass Termine sich verschieben, entfallen oder vom Veranstalter fehlerhaft erfasst oder übermittelt werden. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie die inhaltliche Richtigkeit der Veranstaltungstermine Dritter keine Gewähr bieten. Wir empfehlen Ihnen deshalb stets vor dem Besuch einer Veranstaltung die Informationen zur Veranstaltung beim Veranstalter selbst einzuholen. Ein Service der VUD Medien GmbH, Freudenstadt, https://www.auf-reisen.de.