Merken

15. Mai 2022 um 11.00 und 16.00 Uhr

3. Familienkonzert: Der Besuch aus dem All ist zurück!

Mann mit weiß geschminktem Gesicht sitzt in silbernem Kostüm an einem Plattenspieler, hält in einer Hand eine goldene Schallplatte, in der anderen ein Telefon mit langer Antenne. Vor blauen Hintergrund stehen Notenständer.

Susanne Reichardt

Jeremy Heiß beim letzten Familienkonzert mit Besuch aus dem All

Beim 3. Familienkonzert am 15. Mai 2022 um 11.00 und 16.00 Uhr kehrt der Besuch aus dem All ins Theater und Orchester Heidelberg zurück und entdeckt auf der Erde Beethovens »Pastorale«. Die musikalische Leitung im Alten Saal übernimmt Paul Taubitz.

Die Geschichte geht weiter! Vor zwei Jahren hatte ein Alien die Goldene Schallplatte der Voyager-Raumsonde und damit Ludwig van Beethoven für sich entdeckt. Gemeinsam mit Nicole Averkamp als NASA-Chefin geht Theaterpädagoge Jeremy Heiß nun wieder als Außerirdischer auf große Entdeckungsreise: Nachdem ein NASA-Mitarbeiter im Familienkonzert vor zwei Jahren mit einigen Musiker*innen auf seinen Heimatplaneten geflogen war, besucht der Außerirdische in diesem Konzert zum ersten Mal die Erde. Hier lernt er gemeinsam mit allen großen und kleinen Erdenbewohner*innen Beethovens »Pastorale« kennen. Und vielleicht erfährt er dabei ja sogar noch ein bisschen was über die Erde selbst?

Nach einem Konzept von Maura Kopschitz erzählt das Philharmonische Orchester Heidelberg mit Auszügen aus Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale« von Vogelgezwitscher, Hirtenmusik, Bächen und Wiesen, aber auch von Menschen, ihren Emotionen und ihrer Musikalität. Wie klingt wohl unser schöner Heimatplanet Erde?

Konzert | 15. Mai 2022 | 11.00 Uhr und 16.00 Uhr | Alter Saal

Detaillierte Informationen zum Programm sowie Karten unter www.theaterheidelberg.de oder an der Theaterkasse, Theaterstraße 10; 06221 | 5820 000; tickets@theater.heidelberg.d