Merken

Verletzung zugezogen

Adler Mannheim vorerst ohne Lehtivuori

Adler Mannheim Joonas Lehtivuori

AS Sportfoto / Sörli Binder

Der 31-jährige Finne laboriert seit dem Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG an einer Armverletzung und steht voraussichtlich erst zu Beginn der Playoffs wieder zur Verfügung.
Lehtivuori, der erst kürzlich seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert hat, zählt seit seinem Wechsel nach Mannheim zu den tragenden Säulen der Mannschaft, sowohl in Über- als auch in Unterzahl ist er eine gesetzte Größe. Der Linksschütze, der mit knapp 19 Minuten Eiszeit pro Partie zu den Vielspielern des Teams gehört, stand im laufenden Wettbewerb in 45 DEL-Begegnungen auf dem Eis, verbuchte drei Tore und 17 Assists und ist hinter Mark Katic der Defender mit den zweitmeisten Punkten.