Merken

Adventsandacht

Römisch-katholische Kirchengemeinde


Solidarität mit unseren Partnern

Liebe Sandhäuserinnen und Sandhäuser,
nach zwei Jahren mit zum Teil erheblichen Einschränkungen dürfen wir die Advents- und Weihnachtszeit in diesem Jahr wieder wie gewohnt gestalten und erleben. Durch unser gutes Gesundheits- und Sozialsystem sind die allermeisten gut durch diese Zeit gekommen. Das können unsere Partner in Südamerika leider nicht so bestätigen. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Beiträge zur Unterstützung der Projekte vor Ort wieder im gewohnten finanziellen Umfang zu leisten. Das Eintopfessen im Oktober war ein erster Schritt dazu.
Am 17.12. um 18 Uhr laden die beiden Kirchenchöre der evangelischen und katholischen Gemeinden zu einer adventlichen Abendandacht in die Dreifaltigkeitskirche ein. Unter der Leitung von Norbert Gubelius und Melanie Jäger-Gubelius wird mit der Weihnachtskantate von Bert Ruf die Weihnachtsgeschichte musikalisch erzählt. Dazu gibt es Gelegenheit zum Mitsingen und Mitbeten. Der Eine-Welt-Kreis wird den stimmungsvollen Abend im Anschluss an die adventliche Andacht kulinarisch abrunden. Angeboten werden Glühwein, alkoholfreier Punsch und die eine oder andere Köstlichkeit zum gemeinsamen Verweilen in der Kirche. Außerdem werden wir verschiedene Leckereien wie Plätzchen, Marmeladen, Gelee, … zur Mitnahme nach Hause anbieten, die immer gut als kleines Geschenk zu Weihnachten passen. Das gesamte Angebot erfolgt auf Spendenbasis.
Bewusst verzichten wir an diesem Abend auf einen Unkostenbeitrag und bitten lediglich um eine – hoffentlich großzügige – Spende für unsere Partner in Südamerika und Afrika. Wir freuen uns auf einen schönen, stimmungsvollen Abend und sagen schon heute im Namen unserer Partner allen ein herzliches Vergelt’s Gott.
Eine besinnliche und gesegnete Adventszeit wünscht Ihnen allen
Ihre
Ökumenische Initiative Eine Welt Sandhausen