Merken

Aktuelle Naturparkinfos

Es können sich kurzfristig Änderungen ergeben, daher bitte immer telefonisch bei den Naturparkführer/-innen nachfragen. Einen Gesamtüberblick finden Sie auf unserer Website „naturpark-stromberg-heuchelberg.de“!

 

Am 24. Mai ist das Naturparkzentrum geschlossen!

Aufgrund einer Veranstaltung bleibt das Naturparkzentrum am Freitag, 24. Mai, für einen Tag geschlossen.

 

4 Tage Naturparkforscher im Mittelalter

21.05. – 24.05.2024, jeweils von 9.00 bis 14.00 Uhr: Kinder von 6 bis 12 Jahren können 4 Tage lang mit Naturparkführerin Angelika Hering das Leben im Mittelalter erforschen. Wie lebten die Menschen? Was haben die Mönche vom Kloster Maulbronn hier verändert? Warum gab es Hexen? Spiel, Spaß und vieles mehr stehen auf dem Programm. Bitte Rucksack mit Vesper und Getränke mitbringen.

Naturparkführerin Angelika Hering, 07046/7741 oder 0162/7803936, angelika.hering68@gmail.com, Kostenbeitrag: p. P. 130 €, inkl. Material und Nebenkosten, Treffpunkt: Zaberfeld, Naturparkzentrum, Holzhütte auf dem Parkplatz Ehmetsklinge; Anmeldung erforderlich.

 

Auf den Spuren der Wilden Sau im Stromberg 

25.05.2024, Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Uhr: Dieses geheimnisvolle Tier wirft viele Fragen auf. Antworten dazu gibt es bei unseren Führungen der Naturparkführer/-innen im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Wer gerne etwas über das Leben unserer Wildschweine und ihrer Lebensweise erfahren und ihren Lebensraum in unseren Wäldern kennenlernen möchte, kann das bei einer Wanderung auf den Spuren der Schwarzkittel erfahren. Bei dieser spannenden Exkursion im Naturpark kann man die Gewohnheiten und auch den engeren Lebensraum dieser intelligenten Tiere entdecken. Wir beschließen die ca. zweistündige Wanderung mit einer Spezialität von der Wildsau am offenen Feuer.

Naturparkführerin Ilse Schopper, Tel. 07046/4073176, i.r.schopper@gmx.de Kostenbeitrag: einschl. Essen: 24 €, Kinder ab 8 Jahren: 8 €. Treffpunkt: Naturparkzentrum Zaberfeld. Anmeldung erforderlich.

 

Auf den Spuren der Wilden Sau – Zu Gast im Wohnzimmer der Familie Wildschwein 

25. und 26. Mai, jeweils von 13.00 bis 17.00 Uhr – Ein Nachmittag für Kinder und Familien.

Kommst du mit auf Streifzug durch den Wald? Folge mit uns der Fährte der Wildschweine über Bachläufe, an Brombeerhecken vorbei, tief in den Wald dorthin, wo die Wilde Sau ihr Zuhause hat. Werde mit uns zum Fährtensucher und lerne, welche Spuren die Wilde Sau im Wald hinterlässt, welches Parfüm Frau Bache nutzt und warum Herr Keiler es liebt zu malen. Was kommt bei Familie Schwarzkittel auf den Tisch? Bei Wildschwein, Tee und Regenwurm-Spaghetti rotten wir uns einen Nachmittag in unserem selbstgebauten Wurfkessel zusammen, um uns spielerisch Wildschweinwissen anzueignen.

Naturparkführerin Juliane Eckstein und Naturpädagogin und Jägerin Cornelia Kohler, 0170/1409455 juliane@eckstein.biz Treffpunkt: Naturpark Stromberg-Heuchelberg, Zaberfeld. Kostenbeitrag: 30 € Erwachsene/25 € Kinder (Mindestalter 6 Jahre – Teilnahme mit oder ohne Begleitung von Erwachsenen möglich). Anmeldung erforderlich.

 

3 Tage Naturforscher – Weißt du, wo die Baumkinder sind?

27.05. – 29.05.2024, jeweils von 9.00 bis 14.00 Uhr: Kinder von 6 bis 12 Jahren können 3 Tage lang mit Naturparkführerin Angelika Hering Geschichten von Peter und Piet entdecken, erfahren, wo die Baumkinder sind und die Tier- und Pflanzenwelt im Wald erforschen. In der Naturwerkstatt wird gewerkelt, und vieles mehr steht auf dem Programm. Bitte Rucksack mit Vesper und Getränke mitbringen.

Naturparkführerin Angelika Hering, 07046/7741 oder 0162/7803936, angelika.hering68@gmail.com, Kostenbeitrag: p. P. 100 €, inkl. Material und Nebenkosten, Treffpunkt: Zaberfeld, Naturparkzentrum, Holzhütte auf dem Parkplatz Ehmetsklinge; Anmeldung erforderlich.

 

Das Glück hat lange Ohren, Hoferlebnis für die Familie

01.06.2024, Uhrzeit: 9.30 bis 12.00 Uhr: Auf dem kleinen Waldenserhof mit vier Eseln gibt es viel zu entdecken. Maximus, Kaja, Kira und Kalea freuen sich schon auf euch. Im Stroh lassen sich Goldtaler finden, Geschichten lauschen, basteln und natürlich jede Menge über Esel lernen. Ihr dürft sie striegeln und einen kleinen Spaziergang mit den Eseln unternehmen.

Naturparkführerin Kerstin Hofmann, 0152/32797579, kerstin.m.hofmann@web.de, Kostenbeitrag: p. P. 9 €, inkl. Getränke und Bastelmaterial, Treffpunkt: Corres, Waldenserstraße 10; Anmeldung erforderlich.

 

Herstellung eines Kräuterbuschen

02.06.2024, Uhrzeit: 10.00 bis 13.00 Uhr: Welche Kräuter wachsen nun im Wald und auf der Wiese und was kann man damit machen? Zwischendurch gibt es ein paar Kräutergeschichten für Jung und Alt. Zum Schluss wird ein Kräuterbuschen hergestellt.

Naturparkführerin Ute Schoch, 07143/965018, u.scho@gmx.net, Kostenbeitrag: p. P. 12 €, Kinder 6 €, Treffpunkt: Löchgau, Parkplatz Schule, Treffpunkt Turnhalle; Anmeldung erforderlich.    (Gt)