Merken
Anzeige

Birkel - Heilpraxis und Tanzschule

An der Schwelle zum 30. Betriebsjahr

Tanzende glückliche Frau

Poike/iStock/Getty Images Plus

Tanzen ist mehr als Bewegung , es trägt gezielt zur mentalen und physischen Gesundheit bei.

Die Corona-Krise geht an niemandem spurlos vorüber. Doch während manche Menschen im Homeoffice wohltuende neue Erfahrungen sammeln können – beispielsweise durch eine selbstbestimmtere Zeiteinteilung in einem schönen Zuhause – entreißen die Maßnahmen anderen Menschen wichtige Bewältigungsstrategien.

Nach dem November-Lockdown folgte die Verlängerung in den Dezember, in den Januar, Februar, März bis in den Juni. Viele mussten sich von Ast zu Ast hangeln, ohne klares Ziel. Eine Situation, die auch die ganzheitliche Tanzschule und ganzheitliche Heilpraxis Birkel in Lauffen im neunundzwanzigsten Betriebsjahr ausgebremst hat.

Gerade in Zeiten, in denen wir über vielen Wochen ausschließlich mit Alarmmeldungen konfrontiert werden, sind ganzheitliche Konzepte sehr hilfreich. In der Tanzschule und Heilpraxis Birkel gibt es solche Konzepte und Möglichkeiten. Neben den Tanzkursen für Erwachsene und Kinder, Paare und Singles finden sich auch Heilgymnastik, Entspannungskurse, Geburtsvorbereitung und Rückbildung. Die metaphysischen Heilweisen in der Heilpraxis zielen darauf ab, zu sich selbst zu finden.

Die Herausforderungen dieses Jahres galt es anzunehmen und zu bewältigen. „Es ist für uns entscheidend wichtig, mit sicheren Konzepten klar zum Ausdruck zu bringen, dass alle Kursteilnehmer, Gäste und Patienten in guten Händen sind“, sagt Fred Birkel. Eine fundierte Ausbildung, jahrzehntelange Erfahrung und konsequente Fortbildung sind dabei die beste Basis für ihre Tätigkeit.

Im Land der Dichter und Denker hat der Tanz schon immer einen besonderen Stellenwert in der Gesellschaft eingenommen. Sei es bei Tanzkursen, bei kulturellen Aufführungen oder bei festlichen Anlässen. Tanzen ist ein Teil der deutschen Kultur. Das Tanzen ist mehr als Bewegung nach Musik, es trägt gezielt zur mentalen und physischen Gesundheit der gesamten Bevölkerung bei. Zahlreiche Studien beweisen die positiven Auswirkungen der Bewegung zur Musik auf den menschlichen Körper und das eigene Immunsystem. Gemeinsam zu tanzen macht nicht nur Spaß, es fördert vor allem eben körperliche, seelische und geistige Fitness. Tanzen ist die universelle Sprache für Jung und Alt. Nach den Herausforderungen der letzten beiden Jahre steht die Hoffnung und Erwartung, dass es nur besser werden kann. Tanzend durchs Leben gehen ist der Wunsch für das 30. Betriebsjahr.