Merken

Gelungener Auftakt im Stadtmuseum

Ausstellung „1250 Jahre Kraichgau“ eröffnet

Thomas Adam referiert.

Stadtmuseum Sinsheim

Thomas Adam zog die Zuhörer mit seinem Vortrag in den Bann.

Bereits eine halbe Stunde vor Eröffnung strömten die Menschen in den historischen Bürgersaal, der bald so voll sein sollte, dass man sich umgehend dazu entschied, die Veranstaltung noch in diesem Jahr zu wiederholen. Nach der herzlichen Begrüßung durch Oberbürgermeister Jörg Albrecht stellte Thomas Adam, Kulturreferent der Stadt Bruchsal und an diesem Abend nicht nur Gastredner sondern auch Initiator der Ausstellung „1250 Jahre Kraichgau. Vielfalt in Geschichte & Gegenwart“, die Zuhörer vor die bewegende Frage: Was ist er denn eigentlich, der Kraichgau, diese Landschaft, die auch als badische Toskana bezeichnet wird, als das Land der tausend Hügel?

Leidenschaftlicher Vortrag

Gespickt mit persönlichen Anekdoten, Witz und Charme versteht es Thomas Adam, seine Zuhörer in den Bann zu ziehen und sie mit der gleichen Leidenschaft, die ihn selbst antreibt, für seine Heimat zu begeistern. Denn wer kam nicht selbst schon in Berührung mit dem historischen Erbe des Kraichgaus, den Burgen und Schlössern? Wer kennt sie nicht, Namen wie Friedrich Hecker oder Philipp Melanchthon? Wer hat nicht selbst schon die Weine der ihn umgebenden Reben verkostet oder hat beim Aufstieg der TSG 1899 Hoffenheim mitgefiebert?

Sonderausstellung zur Geschichte einer Landschaft

Nach dem Vortrag waren die Zuhörer eingeladen, die im Stadtmuseum Sinsheim neu eingerichtete Sonderausstellung „1250 Jahre Kraichgau“ zu besuchen, die an diesem Abend eröffnet wurde und die, Thomas Adam hätte es nicht treffender ausdrücken können, als verspätetes Geburtstaggeschenk angesehen werden kann. Schließlich feierte die Region im vergangenen Jahr ihre Ersterwähnung im Lorscher Kodex im Jahr 769.

Auf 26 Tafeln illustriert die Ausstellung die, wie der Untertitel treffend ankündigt, Vielfalt in Geschichte & Gegenwart des Kraichgaus, von den ersten Besiedlungsspuren, mittelalterlichen Minnesängern, über die Klosterlandschaft bis hin zu Landwirtschaft, Technologie und Industrie. Eine Auswahl an Museumsobjekten illustriert die Wanderausstellung und macht das Gelesene greifbar.

Die Ausstellung „1250 Jahre Kraichgau. Vielfalt in Geschichte & Gegenwart“ ist noch bis 23. Februar 2020 zu den regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreisen des Stadtmuseums zu besuchen. Am 31. Januar gibt es im Stadtmuseum um 19.00 Uhr die spannende Autorenlesung „Zwischen Kraichgau und Karibik“ und im Februar folgt der nächste Geschichtsvortrag der Vortragsreihe „Happy History – Sinsheimer Geschichte in Häppchen“.

Der Wiederholungstermin zum Vortrag „Was ist der Kraichgau?“ wird auf Juli 2020, in die Nähe des Höhepunktes des Jahres, der 1250-Jahr-Feier, angesetzt. Der genaue Termin wird frühzeitig in den Medien bekannt gegeben.