Merken

Bruchsaler Hoffnungslauf 2024

Der Hoffnungslauf ist inzwischen vielen aus Bruchsal und Umgebung ein Begriff. Der diesjährige 27. Hoffnungslauf findet am 4. Mai unter dem Motto „#laufendhelfen – Gemeinsam Familien unterstützen“ statt. Mit dem Erlös sollen in diesem Jahr von Armut betroffene Familien unterstützt werden, beispielsweise durch bedarfsgerechte Beratung oder die Finanzierung individueller Einzelfallhilfen.

Neben dem Lauf können sich Besucher/-innen jeder Altersklasse auf ein buntes Programm freuen: Der Festbetrieb startet am 4. Mai um 13.30 Uhr im Innenhof der Stirumschule, für das leibliche Wohl sorgen die Mitarbeitenden des Caritasverbandes mit Kaffee und Kuchen sowie verschiedene Foodtrucks mit Currywurst, Eintöpfen und Falafeln. Um 14 Uhr startet der offizielle Teil mit dem Lauf für die Kleinsten, dem AOK-Bambini-Lauf. Kinder bis 1,40 Meter laufen eine Runde um die Stirumschule. Hierfür ist keine Anmeldung nötig. Der Startschuss für den Hauptlauf ist um 15 Uhr: Menschen aller Alter- und Leistungsklassen laufen, walken und spazieren dann durch die Bruchsaler Innenstadt und den Schlossgarten. In diesem Jahr erwartet die Besucher/-innen zusätzlich ein Programm am Marktplatz, hier sorgen verschiedene Bands und ein Kaffee-Wagen für Atmosphäre.

Auf unserer Webseite finden Interessierte den Anmeldelink sowie alle nötigen Informationen zur Teilnahme als Einzelläufer oder Mannschaft, zum Festbetrieb und zu den diversen Unterstützungsmöglichkeiten als Kilometerpate oder Helfer: www.hoffnungslauf.de. 

Mit dem Erlös aus Startgeldern und Spenden sowie den Einnahmen durch Sponsoring oder Kilometerpaten werden soziale Projekte des Caritasverbandes Bruchsal finanziert. Der Caritasverband Bruchsal freut sich auf Ihre Unterstützung – ganz egal in welcher Form.