Merken

CDU Hockenheim

CDU Hockenheim besucht den Hockenheimring

Im Jahr 1932 eröffnet, begeht der Hockenheimring dieses Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Damals als reine Rennstrecke konzipiert kommen heute jährlich etwa 700.000 Menschen aus aller Welt zu Musik- oder klassischen Rennsportveranstaltungen auf den Hockenheimring.

„Das 90-jährige Jubiläum wollen wir als Anlass nehmen, den Hockenheimring im Rahmen einer Firmenbesichtigung näher kennenzulernen“, so der stellvertretende CDU-Vorsitzende Thorsten Völlmer. Gemäß dem Motto „More than Racing“ will man vonseiten der Hockenheim-Ring GmbH den Geschäftsbetrieb vorstellen und deutlich machen, dass der Hockenheimring inzwischen weit mehr als nur Rennsport zu bieten hat. In einem gemeinsamen und offenen Dialog wird die Geschäftsführung der Hockenheim-Ring GmbH gerne auch auf Fragen eingehen und einen Blick hinter die Kulissen der Rennstrecke geben. Die Besichtigung findet am Dienstag, den 22. März, statt. Treffpunkt ist vor dem Verwaltungsgebäude des Hockenheimrings um 16.50 Uhr.

Aufgrund beschränkter Kapazitäten bittet die CDU um eine verbindliche Anmeldung bis zum 21.03. bei Patrick Stypa (Tel. 01520 5955820, patrick.stypa@cdu-hockenheim.de) sowie darum, die dann aktuell geltenden Corona-Regeln zu berücksichtigen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. (ps)