Merken

Familienbrauerei Dinkelacker

Das Stuttgarter Sommerfest in vollen Zügen genießen

Heißluftballon der Brauerei Dinkelacker

Familienbrauerei Dinkelacker

Der Heißluftballon der Brauerei Dinkelacker ist mit seiner goldenen Farbe ein schöner Blickfang am Sommerhimmel.

Als Partner der ersten Stunde unterstützt die Familienbrauerei Dinkelacker auch dieses Jahr das beliebte Stadt-Event mit ihren herrlich frischen Bierspezialitäten. Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher mit der Dinkelacker BRAUWERKSTATT: An einer auffällig holzverkleideten Schanktheke werden außergewöhnliche und innovative Biere abseits des herkömmlichen Sortiments von der Familienbrauerei ausgeschenkt.

Ein Highlight des Veranstaltungsjahres

„Wir freuen uns, auch 2018 wieder dabei zu sein. Das Stuttgarter Sommerfest ist für uns definitiv eines der absoluten Highlights“, erklärt Bernhard Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Familienbrauerei Dinkelacker. Beide Partner verbindet seit jeher die tiefe Verbundenheit zur Heimat und die Freude daran, gemeinsam mit den Menschen aus der Region zu feiern. So unterstützt das Traditionsunternehmen bereits seit 1991, dem Geburtsjahr des Stuttgarter Sommerfestes, das beliebte Stadt-Event mit ihren besten Bieren und trägt mit ihrem Heißluftballon jährlich zur feierlichen Atmosphäre bei.

Neue Braukreationen für das einzigartige Biererlebnis

Mit der Dinkelacker BRAUWERKSTATT verwöhnt die Familienbrauerei die Gäste auf der Veranstaltung mit vier neuen Bierkreationen. Dazu zählen das blumig-fruchtige „Hopfenwunder“, das exotisch-hopfige „1888 P.A.“, das fünffach gehopfte und besonders frische „Summer Ale“ und das naturtrübe „Keller 24 alkoholfrei“. „Wir wollen allen Besuchern eine wunderbare Zeit auf dem Sommerfest ermöglichen und ihnen mit unseren teils limitierten Spezialitäten ein besonderes Geschmackserlebnis bereiten“, freut sich Bernhard Schwarz. Je nachdem, wie lange der Vorrat reicht und welche neuen Rezepturen die Mitarbeiter als nächstes brauen, wird die Auswahl in der BRAUWERKSTATT immer wieder variiert und angepasst.