Merken

"Der Grüffelo" zu Gast in der Teichwiesenschule

E.Heese

Unsere Erst-und Zweitklässler wurden diese Woche von der Puppenspielerin Ellen Heese in die Welt einer kleinen ängstlichen Maus versetzt. Inmitten eines fantastischen Bühnenbilds erlebte die kleine Maus, dass sie doch eigentlich viel mutiger und stärker ist, als sie dachte. Und dabei half ihr der unheimliche Grüffelo. Am Ende nahmen alle gefährlichen Tiere Reißaus vor der inzwischen fast übermütigen Maus, die fröhlich sang: "Mäusefurz und Spinnenbein, meine Angst wird klitzeklein." Mit viel Humor und vollem Körpereinsatz gelang es der Schauspielerin die Kinder 45 Minuten in ihren Bann zu ziehen. Diese spendeten als Dank der Schauspielerin lang anhaltenden Applaus.
Einen großen Applaus hat auch Frau Renate Vest verdient, die in bewährt perfekter Weise das Puppenspiel zu uns an die Schule geholt und die gesamte Organisation abgewickelt hat. Da das Puppenspiel fester Bestandteil unserer Kooperation mit den Korntaler Kindertageseinrichtungen ist, kamen auch unsere zukünftigen Erstklässler und viele weitere Kinder in den Genuss dieser Inszenierung. Schließlich hat auch der Elternbeirat unserer Schule einen Applaus verdient, denn er hat dieses Jahr seinen Geldbeutel besonders weit aufgemacht und durch einen kräftigen Zuschuss das Engagement von Frau Beutel-Spöri erst möglich gemacht.

Tanja Kaufmann/Gebhard Götz