Merken

Unterstützung erhalten

DfB-Bonuszahlung für die SG Mauer

SG Mauer Bonuszahlung

bfv

Der 2002 geborene Ian Werner begann seine fußballerische Karriere bei der SG Viktoria Mauer. Im Jahr 2013 wechselte Ian als D-Jugendlicher zur TSG Hoffenheim, deren Trikot er bis heute trägt. Bei der TSG entwickelte sich Ian zur wichtigen Stütze zwischen den Pfosten der A- und B-Junioren Bundesligateams.

Sein Länderspieldebüt bestritt er am 11. November 2017 in der U16-Nationalmannschaft unter Trainer Michael Feichtenbeiner bei der 4:0-Niederlage gegen Tschechien. Seit diesem Tag ist noch kein weiteres Länderspiel dazu gekommen. Trotzdem stehen weiterhin alle Türen offen, so dass Ian hoffentlich noch weitere Male als Nationalspieler das Feld betreten darf.

„Die Basis für erfolgreiche U-Nationalmannschaften sind gute Nachwuchsfußballer, die in unseren vielen kleinen Clubs hervorragend ausgebildet werden. Dort wird ein enormer Aufwand mit vielen engagierten ehrenamtlichen Trainern und Betreuern betrieben, die sehr viel Freizeit für die Ausbildung der Jugendlichen aufbringen. Das Bonussystem ist die Auszeichnung für gute Nachwuchsarbeit im Verein“, betonte bfv-Verbandsjugendleiter Rouven Ettner bei der Scheckübergabe.

Pro Jahr schüttet der DFB im Bonussystem über 400.000 Euro an fast 150 Vereine aus, wobei dieses Geld wieder für die Jugendausbildung eingesetzt werden muss.