Merken

Fair Play auf dem Rasenplatz!

Ehrenhaftes Verhalten ausgezeichnet

Badischer Fußballverband Fair Play Auszeichnung

bfv

Badischer Fußballverband Fair Play Auszeichnung

Es war der 25. August, seine Mannschaft, die DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen, trat in der Kreisklasse A1 Mannheim beim FV Brühl an, lag in der 80. Minute mit 3:1 zurück. Ein DJK-Spieler fiel wiederholt durch aggressives Verhalten gegenüber Gegenspielern auf, es kam zur Rudelbildung. Trainer Marco Rocca reagierte. Obwohl er bereits drei Mal ausgewechselt hatte, nahm er den Spieler vom Platz und spielte die restliche Zeit freiwillig in Unterzahl zu Ende. Zusätzlich sperrte der Verein den Spieler intern für mehrere Wochen.  

„Gerade in Zeiten, in denen immer heftigere Vorfälle auf den Sportplätzen bekannt werden, ist das Verhalten von Marco Rocca ein unfassbar wertvoller Gegenpol“, lobt Harald Schäfer, Vorsitzender im Fußballkreis Mannheim. „Ich würde mir wünschen, dass noch mehr Trainer dem vorbildlichen Verhalten folgen und damit zum friedlichen Verlauf von Fußballspielen beitragen.“ Marco Rocca überreichte Schäfer für den Fair Play-Monatssieg eine Urkunde, Geschenke von adidas, einen Gutschein für den DFB-Fanshop sowie einen Spielball für die Mannschaft. 

Die Ehrung von fairem Verhalten ist ein zentraler Baustein des Fair Play-Konzeptes selbstFAIRständlich, alle Infos auf www.badfv.de/selbstfairstaendlich.