Merken

Lieferservice

Essen auf Rädern

Lieferservice

Wavebreakmedia-LtdThinkstock

So haben viele Betreiber mittlerweile umgerüstet und bieten einen Abholservice an. Einfach sein Menü per Telefon bestellen und vor Ort mitnehmen. Damit besteht eine Möglichkeit, um Einnahmen zu generieren. Dabei sollte beachtet werden, dass manche Betreiber nur noch EC-Karte und kein Bargeld akzeptieren. In den sozialen Medien oder im Mitteilungsblatt finden sich Hinweise, wer welchen Service anbietet. Vereinzelt gibt es auch Gemeinden, die auf ihrer Homepage eine Übersicht anzeigen, welcher Betreiber einen Abholservice anbietet.

Viele Restaurants bieten Online-Lieferservice an

Dazu sind viele Restaurants auch im Internet zu finden. Portale wie pizza.de oder lieferando.de bieten eine gebündelte Auswahl an Restaurants. Der Vorteil: Das Essen wird bis an die Haustür geliefert. Zur Kehrseite gehört aber auch, dass bereits einige Restaurants auf der Online-Plattform abgesprungen sind, weil sich der Lieferservice allein ohne den regulären Gaststättenbetrieb einfach nicht lohnte. Vor allem in dünn besiedelten Regionen ist dies oftmals eine Herausforderung. Egal für welche Variante man sich letztlich entscheidet, es gilt die Regel: vor dem Essen bitte Hände waschen.