Merken

Heimattage Baden-Württemberg

Fahnen zum großen Landesfest gehisst

Die Heimattage-Fahnen wurden in Sinsheim gehisst.

Stadt Sinsheim

Vor der Thermen & Badewelt weht ab sofort eine von über 20 Heimattage-Fahnen (v.l.): Stephan Roth (Geschäftsleiter der Thermen & Badewelt Sinsheim), Harald Gmelin, Peter Hesch (beide Ältestenrat), Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Klaus Gaude (Ältestenrat).

Bei herbstlicher Witterung wurde am 22. Oktober vor der Thermen & Badewelt Sinsheim die Heimattage-Fahne gehisst. Seither weht sie an zahlreichen Masten in der Innenstadt und den Ortsteilern.

Froh und dankbar sei er, hier stehen zu dürfen, so Oberbürgermeister Jörg Albrecht. Auf dem Weg ins Festjahr gilt es, immer neue Meilensteine zu erreichen. Schon jetzt steht fest, dass Sinsheim im nächsten Jahr mit über 300 Veranstaltungen aufwarten wird. Umso erfreulicher ist, dass das bunte Heimattage-Logo jetzt auch auf großen Fahnen weithin sichtbar auf dieses besondere Festjahr einstimmt.

Heimat ist auch für Stephan Roth ein wichtiger Begriff. Die Thermen & Badewelt Sinsheim, deren Geschäfte er leitet, hat in Sinsheim Heimat gefunden und bietet ihren Besuchern ein Gefühl von Heimat.

Die Thermen & Badewelt Sinsheim ist ein zuverlässiger Partner der Stadt Sinsheim. Gemeinsam blickt man einem ereignisreichen Festjahr entgegen, für dessen gutes Gelingen die bestmöglichen Grundsteine gelegt wurden.