Merken

Glemshexen unterwegs

Tanzgruppe der Ditzinger Glemshexen

Am vergangenen Wochenende waren die Glemshexen an mehreren Orten gleichzeitig unterwegs. Bereits am Freitag besuchten wir die Kindergärten in Hirschlanden. Mit solchen Besuchen wollen wir unser Brauchtum näherbringen und den Kindern die Angst vor der Maske nehmen. Derweil machte sich ein Teil der Gruppe auf den Weg nach Österreich und vertrat unser heimisches Brauchtum bei den Spältabürgern in Feldkirch. Hier fand am Freitag das nächtliche Guggenkonzert statt, ehe es am Samstag auf den Umzug durch Feldkirch ging.

Der andere Teil der Hexen nahm am Samstag in Ilsfeld am Nachtumzug teil. Doch noch nicht genug für den Samstag! Denn auch unsere Tänzer*innen waren im Einsatz! Beim traditionellen Kirchenfasching in Ditzingen wurde erneut unser Masken- und Brauchtumstanz präsentiert. Der Gemeindesaal war dieses Jahr in das Motto „Eis“ gehüllt – doch konnten wir dennoch etwas Hitze auf das Tanzparkett geben.

Wer jetzt schon denkt, dass das alles war, den müssen wir enttäuschen. Denn am Sonntag stand der Faschingsumzug in Talheim an. Traditionell ist der Umzug immer hervorragend besucht, was auch dieses Jahr der Fall war. Tausende Menschen säumten die Umzugsstrecke.

Ein volles Wochenende liegt also hinter uns und doch kommt die „Highlight-Woche“ noch. Von kommendem Donnerstag bis Aschermittwoch sind wir wieder bei den verschiedensten Veranstaltungen unterwegs. Wir freuen uns schon jetzt auf die Fasnetswoche!