Merken

Hockenheimer Advent

Highlights zum Abschluss des Jubiläumsjahres

Feuerwerk über der Stadthalle

Hockenheimer Marketing Verein

Feuerwerk über der Stadthalle

Gemütlich, heimelig und voller Überraschungen: Der Hockenheimer Advent eröffnet am 1. Adventswochenende die Vorfreude auf eine besinnliche Weihnachtszeit ohne Hektik. Erneut hat sich der Hockenheimer Marketing Verein (HMV) als Veranstalter viel einfallen lassen: Der Adventsmarkt bezaubert vom 29. November bis 1. Dezember seine Gäste mit einer großen Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge, einem vollgepackten Programm auf der Sternenbühne und Angebote für Jung und alt.

Kulinarisches

Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt: ob Langos, Gulaschsuppe, Kartoffelpuffer, Flammkuchen, Champignons, Crepe, Chili con Carne, Burger, Flammlachs, Käsespätzle oder auch ganz klassisch Bratwurst: Hier ist für jeden Geschmack das Passende dabei. Auch die Getränkeauswahl kommt nicht zu kurz. Es werden mittlerweile die wildesten Heißgetränke angeboten: heiße Cocktails, Hitzkopf, verschiedenste Kaffeevariationen, weißer Glühwein aber natürlich auch die Klassiker wie Dornfelder oder heiße Schokolade mit oder ohne Schuss.

Kulturelles Programm

In der Aula der Pestalozzi-Schule präsentieren Mitglieder des Kunstvereins ihre Werke. Ein Sektempfang findet am Freitag um 18 Uhr statt und zu folgenden Zeiten können die Kunstwerke bestaunt werden: Freitag 18 - 21 Uhr, Samstag 15 - 21 Uhr und Sonntag 15 - 19 Uhr.

Vor und in der evangelischen Kirche kommen die Angebote des Kreativteams sowie der Verkauf von Glühwein und Waffeln zusammen. Am Samstag gibt es Adventsmusik des Pop- und Gospelchor „kreuz & quer“ ab 17:30 Uhr auf die Ohren.

Augen- und Ohrenschmaus gibt es auf der verspielten gläsernen Sternenbühne. Auf der Bühne erklingen weihnachtliche Melodien von insgesamt 9 Kapellen, Chöre und der THR Schule. Am Freitagabend starten wir mit „Sten & Tara“ – dem Acoustic Duo und danach rocken „Dougie and the blind brothers“ mal wieder den Hoggema Adventsmarkt.

Am Samstagabend ein großes Jubiläumshighlight: „Me and the Heat“ heizt der Menge ein. Als Krönung erstrahlt der Himmel über dem Marktplatz mit einem großen Feuerwerk passend zur Musik. Als Abschluss gibt es am Sonntagabend eine besondere LED-Show der Künstlerin Innova und „Schartel“ verzaubert mit ihrer unpluggend Version.

Weihnachtsshopping

Auch sonst werden in der stimmungsvollen Kulisse zwischen der Evangelischen Kirche, der Stadthalle und der Pestalozzi-Schule in den rund 40 Hütten viele schöne Dinge angeboten: Von Kalender, Schmuck, Spielzeug, Mützen und Schals über Holzarbeiten, Adventsdeko, handgefertigte Lampen und Wellnessartikel bis hin zu Kerzen, Schmuck auf Silberbesteck, Plätzchen und Schokolade ist alles dabei.

Stadthalle

Die Partnerstadt Hohenstein-Ernstthal präsentiert sich wieder mit einem interessanten Stand in der Stadthalle. Kinder sind zum Basteln mit dem Nikolaus auf der großen Bühne eingeladen. Auch die große Modelleisenbahnanlage der N-Bahn Märklin-Eisenbahnfreunde – Mannheim bringt Augen zum Strahlen. Natürlich gibt es auch wieder die große Weihnachtssternverlosung in der Stadthalle. Und anschließend lädt das eine extra aufgebaute Eisstockbahn im Innenhof zur Challenge ein.

Eröffnung und Öffnungszeiten

Die offizielle Eröffnung findet am Freitag um 18.30 Uhr durch Oberbürgermeister Marcus Zeitler und 1.Vorsitzenden des HMV Richard Damian statt.

Freitag, 29. November, 17 bis 22 Uhr

Samstag, 30. November, 15 bis 22 Uhr

Sonntag, 1. Dezember, 15 bis 20 Uhr