Merken

Historischer Abendspaziergang

Am Samstag, 29.6.2024 von 17.00 bis 18.30 Uhr
Der Orden der Zisterzienser hat seit der Gründung des ersten Klosters Cîteaux vor nunmehr 925 Jahren an zahlreichen Orten Spuren in der Landschaft hinterlassen. Von Burgund aus ließen sich die Zisterzienser in ganz Europa nieder, errichteten Klöster in der Einsamkeit sumpfiger Täler, kultivierten und besiedelten Land. Das Bildungshaus Kloster Schöntal bietet einen historischen Abendspaziergang zur Klostergeschichte im Außenbereich des Klosters an. Im Mittelpunkt stehen die einzelnen Gebäude der Klosteranlage. Anhand alter Zeichnungen, Stiche, Lithografien und Fotos werden einzelne Veränderungsschritte zwischen den Jahren 1157 bis 2024 erlebbar. Durch verschiedene Standorte und Blickachsen gewinnen die Besucherinnen und Besucher neue Einblicke und Erkenntnisse in die Geschichte des Klosters und der einzelnen Gebäude.
Zum Abschluss der Führung besteht die Möglichkeit, im ehemaligen Refektorium der Mönche am Abendbüfett teilzunehmen.
Anmeldung zum Abendbüfett erwünscht € 15,00 pro Person
Referent: Daniel Werthwein
Treffpunkt ist das Bildungshaus/Neue Abtei – Rezeption
Eintritt pro Person: Erwachsene 9,50 €/Kind: 7,50 €
Dauer: 1,5 – 2 Std.
Informationen und Anmeldungen
Wir bitten um Voranmeldung
Bildungshaus Kloster Schöntal, Klosterhof 6, 74214 Schöntal,
Tel. 07943/8940, E-Mail: rezeption@kloster-schoental.de

Weitere Informationen: