Merken

Schachvereinigung 1930 Hockenheim

Hockenheim unterliegt Altlußheim

Der schon zu einer kleinen Tradition gewordene Freundschaftskampf zwischen Hockenheim und Altlußheim fand in diesem Jahr am vergangenen Freitag im Biergarten des Restaurants am Vogelpark in Altlußheim statt. Der Wettkampf wurde an neun Brettern ausgetragen. Die Mannschaft von Altlußheim wurde durch den amtierenden Hockenheimer Stadtmeister Jürgen Möldner verstärkt und konnte den Wettkampf mit 6:3 für sich entscheiden.

Einzelergebnisse:                           

Brett 1: Jürgen Möldner (Altlußheim) – Ralf Wittmann (Hockenheim) 1:0; Brett 2: Jürgen Hanselmann – Jürgen May 1:0; Brett 3: Andreas Fangerau – Dr. Christian Günther 1:0; Brett 4: Steffen Dussel – Diana Träutlein 0:1; Brett 5: Georg Prassas – Markus Riepp 0:1; Brett 6: Jan Marmann – Günter Auer 1:0; Brett 7: Alexander Pollmann – Werner Fischer 1:0; Brett 8: Hans Krauss – Marvin Baumgärtner 1:0; Brett 9: Roland Groll – Felix Henze 0:1.

Nach dem sportlichen Wettkampf klang der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein aus. Alle Teilnehmer waren sich darüber einig, dass es im kommenden Jahr eine Neuauflage geben soll.

Schachnotizen

Während der Schulferien findet kein Jugendschach statt. Am kommenden Freitag treffen sich die Erwachsenen um 19:30 Uhr in der Zehntscheune zu einem freien Spielabend. Es gelten die Hygiene-Konzepte der Stadt Hockenheim und der Schachvereinigung 1930 Hockenheim. Die Aufbauhelfer für das Sommerfest am Samstag treffen sich am Freitag bereits um 18:00 Uhr an der Zehntscheune.

Sommerfest

Am Samstag, den 7. August findet um 15:00 Uhr im Innenhof der Stadtwerke Hockenheim das Sommerfest der Schachvereinigung statt. Auch hier gelten die Hygienekonzepte der Stadt Hockenheim und der Schachvereinigung 1930 Hockenheim.

Vorankündigung

Am Samstag, den 18. September wird das im vergangenen Jahr ausgefallene 90. Vereinsjubiläum nachgeholt. Die Feier findet im Nebenzimmer des VfL-Gasthauses statt. (mw)