Merken
Anzeige

Ingenieurbüro Frank

Holz – Beton – Stahl – Glas

Vorher-Nachher Haus Ingenieurbüro Frank in Nordheim

Frank

Vorher-Nachher: Das Ingenieurbüro Frank in Nordheim verfügt über besondere Erfahrungen in der Sanierung.

Neben der optimierten Planung von Neu- und Umbau beraten die Fachleute des Ingenieurbüros in der Lerchenstraße 52 zu Nachhaltigkeit und zeigen auf, was aus einem Altbau gemacht werden kann.

„Wir bemessen dazu die notwendigen Ertüchtigungsmaßnahmen von der Nachgründung bis zum Wechselträger“, sagt Reiner Jakob Frank. Das Team arbeitet mit 3 Kräften im Massivbau, in Statik, Schal- und Bewehrungsplänen und 3 Kräften im Bereich Stahl-, Metall-, Glas- und Holzbau. Alle Leistungsphasen, wie Entwurf, Vorplanung, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, werden in diesen Bereichen abgedeckt. „Uns liegt daran, möglichst nachhaltig, optimiert und kostenbewusst zu planen. Dabei nutzen wir unsere langjährige Erfahrung, um Bauherren, Bauträger oder Architekten sowie Bauunternehmer, Stahl- und Metallbauer gut zu beraten“, erklärt Reiner J. Frank.

Besondere Erfahrungen neben dem Metall- und Massivbau verfügt die Firma in der Sanierung. „Sanierung ist klimaschonend, flächensparender und dadurch einfach nachhaltiger“, sagt der Fachmann. Am Herzen liegt ihm auch das Bauen mit Holz, weshalb er an der vom Land Baden-Württemberg groß angelegten Initiative „Auf Holz Bauen“ teilnimmt. „Die Fortbildungsreihe macht deutlich, dass wir in Zukunft in Holz statt in Beton bauen müssen, um unser Klima zu retten“, sagt Reiner J. Frank. Holz bindet und lagert in großen Mengen CO2 ein. Bei der Produktion von Beton hingegen ist die CO2-Emission enorm. „Mit unserem Know-how wird das Bauen mit Holz, Beton, Stahl oder Glas im individuellen Haus- und Geschossbau wirtschaftlich“, verspricht Reiner J. Frank.