Merken

Lokale Agenda Hockenheim

Interkulturelles Kochbuch an Weihnachten verschenken

Interkulturelles Kochbuch Hockenheim

Stadtverwaltung Hockenheim

Die Mitwirkenden des Interkulturellen Kochbuchs, Petra Grabs, Meral Celebi Dogan, Nada Georges und Karen Arroyo bei der Vorstellung im vergangenen Juli im Gartenschaupark (v.l.).

Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk, das die Vielfalt und Kreativität Hockenheims zeigt? Dann ist Hockenheims „Interkulturelles Kochbuch“ die richtige Wahl. Das Buch ist ab sofort im Rathaus beim Bürgerdienst und in der Buchhandlung Gansler zum Preis von 8,50 Euro erhältlich.

Lokale Agenda

38 Gerichte aus 21 Ländern im „Interkulturellen Kochbuch“ zeigen, wieviel kulturelle und kulinarische Vielfalt in Hockenheim zu finden sind. Das Kochbuch ist das bislang größte und aufwändigste Projekt der Interkulturellen Gruppe der Lokalen Agenda, die Verbindungen schaffen und unterschiedliche Ideen, Meinungen und Lebensentwürfe von Hockenheimern aus der ganzen Welt sichtbar machen möchte.

Festakt

Fast zwei Jahre lang sammelte die Interkulturelle Gruppe der Lokalen Agenda Rezepte und Fotomaterial, aus dem mit Hilfe einer Grafikerin ein liebevoll gestaltetes Kochbuch entstanden ist. Dieses wurde im Juli 2020 während eines kleinen Festakts im Gartenschaupark der Öffentlichkeit übergeben. Der große Wunsch der Interkulturellen Gruppe ist es, dass dieses kleine Kochbuch dazu beiträgt, durch kulinarischen Genuss kulturelle Hürden zu überwinden.