Merken

Jazzinitiative lädt ein

Jazzmusiker Christian Eckert in seinem Element.

Jazzinitiative

Jazzmusiker Christian Eckert in seinem Element.

„Standards 4“ mit Jam-Session

Am Di, 4. Juni, veranstaltet die Jazzinitiative eine weitere Ausgabeder erfolgreichen monatlichen Jazz-Sessions im Restaurant "Zum Grünen Baum" (Carl-Theodor-Str. 2). Von 19.30 bis 22 Uhr gibt es ein Jazzkonzert, das den Charakter einer „Jam-Session hat.

„Standards 4“ heißt die Gruppe um den Gitarristen Christian Eckert, die im ersten Set ein Konzert bestreitet und anschließend als Begleitung für eine Jam-Session im zweiten Set zur Verfügung steht. Für angemeldete Jazzmusiker (E-Mail bitte an
musik@jazzinitiative-schwetzingen.de) besteht dann die Gelegenheit „einzusteigen“. Christian Eckert stammt aus der Rhein-Neckar Region, verließ jedoch diese, um erst in den Niederlanden und später in New York bei den Stars der Jazz-Szene, wie Jim Hall und John Abercrombie zu studieren, was ein prägender Einfluss für ihn war. Heute ist er wieder in der Region sesshaft, konzertiert, unterrichtet und hat zahlreiche Alben veröffentlicht. In Schwetzingen spielt er mit seiner Band „Standards 4“ zusammen mit Kerstin Haberecht (Tenorsax) Jan Dittmann (Bass) und Julian Losigkeit (Drums). Der Eintritt ist frei. (red)