Merken

Jubiläum

Stefan Haag

Dieses Wochenende fanden gleich drei Veranstaltungen statt. Nach vorbereitenden Arbeiten am Freitag haben wir am Samstag ab 15.00 Uhr unsere jährliche Hauptversammlung abgehalten. Der Vorstand berichtete über die aktuellen Entwicklungen und wurde in seinem Amt für weitere drei Jahre wieder gewählt sowie durch Andreas Stier als neuen Sachbereichsleiter Gebäude erweitert.

Nach einer gemeinsamen Fahrt auf dem neuen Streckenabschnitt begann ab 18.00 Uhr ein Festakt zum 40-jährigen Vereinsjubiläum. In Reden von Vereins- und Kommunalvertretern, dem Landrat des Hohenlohekreises Ian Schölzel, Herrn von Eyb (MdL) und Herrn Dr. Jochen Brandau vom Verband deutscher Museums- und Touristikbahnen wurde die historische, touristische und wirtschaftliche Bedeutung der Nebenbahnen allgemein und der Jagsttalbahn im Speziellen betont. Wir freuen uns über die uns wohlgesonnene Haltung der Bewohner des Jagsttals, die sich auch durch die hohe Anzahl von 200 geladenen Gästen und die vielen Spenden an diesem Abend widerspiegelt. Insbesondere in Hinblick auf die sehr turbulente Vereinsgeschichte bestärkt uns diese Unterstützung in unseren ehrenamtlichen Aktivitäten für die Jagsttalbahn.

Ein besonderer Dank geht an die Bürgerstiftung der Gemeinde Dörzbach, die uns mit einer großzügigen Spende von 600 € beehrt hat.

Nach dem Fassanstich am Bahnsteig durch Herrn Wunderlich von der Herbsthäuser Brauerei wurde zur symbolischen Einweihung des neuen Streckenabschnitts ein Band durchgeschnitten. Danach wurde das umfangreiche Buffet eröffnet und mehrere Fahrten mit dem Museumszug unternommen, die bis in die Nacht andauerten.

Am Sonntag fand dann unser zweiter Fahrtag des Jahres statt. Wir durften uns über erstaunlich zahlreiche Fahrgäste freuen, was sicher auch auf die nun bekannt gegebene Inbetriebnahme der Streckenerweiterung zurückzuführen ist.