Merken

1250 Jahre Sinsheim

Kraichgaumetropole startet ins Heimattage-Jahr

Luftballons kündigen das Jubiläumsjahr an.

Stadt Sinsheim

Sinsheim startet in ein buntes Jahr voller Highlights.

Als Ausrichterin der Heimattage Baden-Württemberg wird die Stadt mit allen Stadtteilen zum Ausrichtungsort für über 300 Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur, Geschichte, Moderne und Leben. Das offizielle Jahresprogrammheft wird am 16. Januar vorgestellt. Dieses ist dann ab dem Neujahrsempfang, dem offiziellen Auftakt der Heimattage 2020, für alle Bürger kostenfrei in den städtischen Einrichtungen erhältlich.

Doch schon vor der offiziellen Präsentation finden erste Heimattage-Veranstaltungen statt. Bereits am Montag, 13. Januar, wird die Sinsheimer freischaffende Künstlerin Nikky Wirth „Das kleine Bunte“, eine Ausstellung mit kleinformatigen Kuriositäten und bizarren Bildwelten, um 18:30 Uhr im Rathaus Foyer eröffnen.

Auch das Stadtmuseum Sinsheim startet bereits am 17. Januar mit seiner Vortragsreihe „Happy History“ in das Heimattagejahr. Nach dem Vortrag von Thomas Adam, Kulturreferent der Stadt Bruchsal, wird die Ausstellung „1250 Jahre Kraichgau“ eröffnet.

Zahlreiche Events im Jubiläumsjahr

Highlights in diesem Jahr werden unter anderem der Baden-Württemberg-Tag im Mai und die Landesfesttage mit dem Landesfestumzug im September sein.

Bereits heute kann ein Blick in den offiziellen Veranstaltungskalender unter www.heimttage-sinsheim.de geworfen werden. Dort finden sich auch alle Infos rund um die Heimattage. Bei Fragen steht aber auch die Geschäftsstelle Heimattage unter den Telefonnummern 07261 404-383 und -384 zur Verfügung.

Man darf sich also auf ein spannendes Jahr mit vielen Überraschungen freuen.