Merken

KW 2/22

Das Frühjahrsprogramm der VHS Heilbronn ist online

Aktuelle Themen, mehr Online-Formate, Schwerpunktreihe „Lebensträume“

Das Bildungsprogramm der Heilbronner Volkshochschule für das Frühjahrssemester ist ab sofort im Internet einseh- und buchbar. Die Themenreihe „Lebensträume“ nimmt kleine und große persönliche Träume in den Blick und möchte anhand gelungener Beispiele dazu inspirieren, eigene Ziele zu verwirklichen. Zahlreiche Veranstaltungen zu aktuellen Themen laden zum Mitdiskutieren ein: Acht Monate lang war die deutsche Journalistin Mesale Tolu als Terrorverdächtige in der Türkei inhaftiert. Am Freitag, 18. März berichtet sie von ihren bedrückenden Erfahrungen. Seit langem beschäftigt sich die Politikwissenschaftlerin und Moderatorin Hadija Haruna-Oelker mit Rassismus und Diskriminierung. Am Mittwoch, 29. Juni stellt sie ihr neues Buch „Die Schönheit der Differenz“ vor und zur Diskussion.

Darüber hinaus bietet das Programm in den Bereichen Gesundheit und Bewegung, Fremdsprachen, Kultur und Kreativität, Allgemeinbildung, Berufliche Bildung viele weitere inspirierende Angebote für das lebensbegleitende Lernen. Der Anteil der digitalen Bildungsangebote ist erneut gestiegen. Sollte es die Pandemie erfordern, können viele Präsenzangebote auf Online-Formate umgestellt werden. Das gedruckte Programmheft erscheint am 18. Januar.

Weitere Informationen: www.vhs-heilbronn.de oder Telefon 07131/99650