Merken

Männliche D-Jugend

Christoph Hütten

TSV Rot-Malsch - SG Bammental/Neckargemünd 22:21 (12:9)
Spannender Auftakt für unsere Jungs in der Reblandhalle

Alle waren etwas angespannt und aufgeregt vor diesem ersten Heimspiel, aber auch unheimlich motiviert – die Jungs aus der E die uns heute unterstützten, hatten sich bereits 40 Minuten warm gelaufen – es konnte nichts schiefgehen! Alle waren perfekt vorbereitet, Spieler, Trainer, Zeitnehmer, Zuschauer – aber dann...

...kam 10 Minuten vor Spielbeginn auf die Frage „Wo ist eigentlich der Schiedsrichter?“ die Antwort „Ist neu - da kommt kein Offizieller, der Heimverein muss sich selbst drum kümmern!“ ...und da wurde es dann doch auch noch etwas hektisch! Was nun? Aber dann ging der Blick auf die Tribüne und da saß unsere Rettung - Ben!! An dieser Stelle sei gesagt: DANKE BEN, SUPER GEMACHT, GERNE WIEDER!!!!

Leider war ziemlich schnell nach dem Anpfiff klar, das würde heute nicht einfach werden, denn die SG Bammental/Neckargemünd gab sich von Anfang an sehr selbstbewusst, siegesgewiss und war weder im Angriff noch in der Abwehr zimperlich. Doch unsere Jungs hielten dagegen und konnten durch Konter, 1:1-Aktionen und tolle Anspiele an den Kreis immer knapp die Führung halten; auch die 7m wurden alle verwandelt und in der Abwehr wurde ausgeholfen und den Gegnern (besonders den beiden Hauptakteuren der SG) ein Durchkommen nicht leicht gemacht. 
In der Halbzeit stand es 12:9 und auch im Verlauf der zweiten Halbzeit spielten beide Teams auf Augenhöhe – letztendlich behielten aber unsere Jungs die Nerven und konnten so ihren ersten Sieg einfahren. Toll gemacht, Jungs!

Es spielten: Nevio Eschbach (6), Bela Bauer (5), Joshua Hütten (4), ), Niklas Stegmüller (4), Linus Speckert (3), Mica Breuner, Philipp Fleckenstein, Johannes Hildenbrand, Maximilian Kastner, Liam Kehrer.
 

Vielen Dank den Spielern aus der E: Johannes, Liam und Philipp!

Christoph Hütten