Merken

Hockenheimer Marketing Verein / Aquadrom

"Me and the Heat" live in der Trattoria Aquaria im Aquadrom

Me and The Heat

math

Me and The Heat

Es ist Sommer und was gibt es Schöneres als gechillt am Wasser zu sitzen und mit Freunden bei einem kühlen Getränk ein Live-Konzert von der Hockenheimer Band "Me and the Heat" zu hören. Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Verordnungen und Einschränkungen haben wir uns dazu entschlossen diesen Schritt zu wagen. Wir, d.h. der Hockenheimer Marketing Verein (HMV), der Pächter der Trattoria Aquaria im Aquadrom – Sandro Camilleri – die Stadtwerke Hockenheim, das Aquadrom selbst und natürlich Mike Frank, Begründer der Kultband "Me and the Heat", haben uns zusammengesetzt, um endlich wieder ein Live-Konzert vor Publikum auf die Beine zu stellen und nicht wie in den vergangenen Monaten nur auf Online-Streaming zurückgreifen zu müssen. „Es hatte auch etwas Gutes, als wir sonntags im Wasserturm alleine mit nur einer Handvoll Musikern für alle Zuhause sitzenden gespielt haben, wir haben für unser Baby einen geilen Namen gefunden: Sunday School“, erklärt Mike von "Me and the Heat", „aber jetzt wollen wir endlich wieder richtig mit Herz und Leidenschaft auf einer Bühne sein und spielen." Und diese Bühne bekommt am Samstag, den 15. August, im Pool- und Gartenbereich der Trattoria Aquaria im Aquadrom, die Band "Me and the Heat".

Klare und strikte Regeln

Ganz wie früher, vor der Zeitrechnung Corona, geht es leider nicht. Die Regeln sind klar und eindeutig. Die Veranstalter müssen auf strikte Einhaltung achten, d.h. es darf nur eine begrenzte Anzahl an Gästen kommen, die alle einen festen Sitzplatz haben. Die Veranstaltung findet unter freiem Himmel statt, direkt am und um das Soleaußenbecken des Aquadroms, was ein karibisches Flair entfacht, aber aus sicherheits- und hygienetechnischen Gründen nicht zum Baden genutzt werden darf. Die Tische und die Strandkörbe werden in entsprechenden Abständen von mindestens 1,5 Metern zu einander aufgestellt. Der Ticketverkauf für das Konzert mit "Me and the Heat" läuft ab sofort über den HMV in der Ottostraße 2 in Hockenheim. Es wird zwei Preiskategorien geben: Einmal für die Strandkörbe, die im Ganzen verkauft werden für jeweils 50 EUR (25 EUR/ Person) und für die restlichen Sitzplätze an den Tischen für 20 EUR/ Person. Die Verteilung der Sitzplätze erfolgt beim Kauf der Tickets im HMV. „Wir freuen uns, dass wir mit der Veranstaltung Sunday School unter die Leute gehen dürfen und gleichzeitig unsere Mitglieder des HMVs aktiv unterstützen können, damit gerade die Branchen Gastronomie sowie Künstler und Eventveranstalter, denen in den letzten Wochen alles weggebrochen ist, wieder etwas wie Zukunftsperspektive gegeben werden kann“, so Birgit Rechlin, Geschäftsführerin des HMVs und Mitveranstalterin.

Einlass ist ab 18 Uhr, am Nebeneingang, direkt vom Parkplatz des Aquadroms aus. Dort findet am Eingang das übliche Procedere mit Mund- und Nasenschutz statt: Hände desinfizieren, in Listen eintragen, Ticket abscannen. Wenn das geschafft ist, beginnt der entspanntere Teil des Abends. Die Gäste werden von netten Mitarbeitern zum Tisch begleitet, dort erwartet sie ein im Preis inbegriffenes Begrüßungsgetränk und wenn man möchte, kann man auch noch wirklich gut essen.