Merken

Rhein-Neckar-Kreis

Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf B39

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Ein Motorradfahrer ist nach einem Unfall auf der Bundesstraße 39 bei Mühlhausen (Rhein-Neckar-Kreis) an seinen Verletzungen gestorben. Nach ersten Erkenntnissen habe das Hinterrad wegen eines technischen Defekts blockiert, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 43-Jährige habe dadurch am Mittwoch die Kontrolle über sein Motorrad verloren und sei gegen eine Leitplanke geprallt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus. Dort erlag er einen Tag später seinen Verletzungen.