Merken

Stadtverwaltung Hockenheim

Nachwuchskräfte beginnen Ausbildung im Rathaus

Stadtverwaltung Hockenheim

Die neuen Auszubildenden mit Personalleiter Andreas Walz (r.oben) und Mitarbeiterin Sandra Laier (r. unten).

Bei der Stadtverwaltung Hockenheim begann für neun Auszubildende und eine Praktikantin am Montag der sprichwörtliche „Ernst des Lebens“. Sie starteten mit den Einführungstagen in die Ausbildung beziehungsweise Praktikum bei der Stadtverwaltung und den Stadtwerken Hockenheim. Die Nachwuchskräfte wurden am Montag von Personalleiter Andreas Walz begrüßt und erhielten erste Informationen über den Aufbau der Verwaltung und den Ablaufplan der Ausbildung.

Viele Berufe

Das Spektrum der Ausbildungsberufe, die die neuen Azubis dabei abdecken, ist auch in diesem Jahr wieder groß. Die Stadt bietet viele verschiedene Ausbildungsberufe an, in denen die Heranwachsenden umfassend auf eine berufliche Tätigkeit in verschiedenen Bereichen (unter anderem Stadtverwaltung, Stadtwerke, Aquadrom, Kindergärten) vorbereitet werden.

Qualifizierte Bewerber

„Wir freuen uns darüber, dass sich viele qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber für unser Ausbildungsangebot interessiert haben“, berichtet Andreas Walz. Die neuen Auszubildenden und Praktikanten bei der Stadtverwaltung und den Stadtwerken Hockenheim seien die Fachkräfte von morgen. Der Fachbereichsleiter Personal weiter: „Wir verfolgen dabei konsequent das Ziel, den Nachwuchs an gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern in der Stadtverwaltung und den Stadtwerken zu sichern“.