Merken

Bis 2023 weiter bei den Löwen!

Patrick Groetzki bleibt den Rhein-Neckar Löwen treu

Rhein Neckar Löwen Patrick Groetzki verlängert

Rhein-Neckar Löwen

Er ist der Rekordspieler der Rhein-Neckar Löwen. 544 Pflichtspiele hat Patrick Groetzki für den badischen Handball-Bundesligisten bis heute absolviert, zu seinen 1543 Toren im Trikot der Löwen werden in den kommenden Jahren weitere hinzukommen. 
 „Einmal Löwe, immer Löwe! Auf keinen anderen Spieler passt dieser Spruch wohl so gut wie auf Patrick. Er ist ein Leistungsträger, Publikumsliebling und Aushängeschild unseres Clubs, deshalb freuen wir uns sehr, dass er sich entschieden hat, auch in den kommenden Jahren das Trikot der Rhein-Neckar Löwen zu tragen“, so Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann zur Vertragsverlängerung des Linkshänders, der im Jahr 2007 von seinem Heimatverein SG Pforzheim-Eutingen zu den Löwen wechselte.

Wunsch nach mehr Titel

„Es freut mich sehr, weiter bei dem Verein zu spielen, für den ich mein erstes Bundesligaspiel gemacht habe. Ich hätte zu Beginn meiner Karriere sicher niemals gedacht, dass ich für mindestens 16 Spielzeiten das Trikot der Rhein-Neckar Löwen trage. Darauf bin ich sehr stolz und freue mich, auch in Zukunft weiter Teil dieses Clubs zu sein“, so der Rechtsaußen, der es in der laufenden Saison bereits auf 44 Bundesligatore bringt.
 „Patrick Groetzki und die Rhein-Neckar Löwen, das passt einfach. Er ist eine absolute Institution und Leistungsträger unserer Mannschaft. Kein Spieler hat wie er die Entwicklung der Rhein-Neckar Löwen in den letzten Jahren begleitet und mit geprägt. Wir hoffen sehr, dass zu unseren Titelgewinnen in der jüngeren Vergangenheit auch in der Zukunft weitere folgen werden“, so Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen.