Merken

Von Auto erfasst

Rollerfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Notarztwagen

Günther Richter/pixelio.de

Nach notärztlicher Behandlung wurde der Jugendliche in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Polizeiangaben hatte ein 18-Jähriger mit seinem Pkw die Siedlerstraße in Schwetzingen-Hirschacker in Richtung Marktplatz befahren. Der 16-jährige Jugendlicher fuhr mit seinem Roller aus einer Grundstückseinfahrt auf die Siedlerstraße ein und übersah hierbei offenbar das Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Der Jugendliche, der keinen Helm getragen hatte, stürzte auf die Fahrbahn. Er klemmte sich sein Bein unter dem Pkw ein und wurde schwer verletzt.

Nach notärztlicher Behandlung wurde der 16-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand laut Polizei zu keinem Zeitpunkt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.